Freitag, 9. März 2012

In a war someone has to die

Die dänische Künstlerin  Hanne Bang  hat ein Kunstprojekt gestartet, sie lädt Frauen aus aller Welt ein, daran teilzunehmen. Ich habe mich entschlossen, dabei mitzumachen.
Es geht darum ein Taschentuch mit dem Text:  In a war someone has to die  zu besticken, dies aber jeweils in der eigenen Muttersprache.  Alle Taschentücher sollen zu einem großen Wandbehang zusammengenäht und dieser dann ausgestellt werden.


Modellfoto © Hanne Bang

Die Textzeile stammt aus einem Fernsehinterview mit einem "arbeitslosen" afrikanischen Söldner, der gefragt wird, ob er keine Angst habe, zu sterben. Er gibt die Frage an den Interviewer zurück und dieser antwortet, ja, er habe Angst davor, woraufhin der Soldat ohne jede Sentimentalität sagt :" In a war someone has to die".
Die Textzeile ging der Künstlerin nicht mehr aus dem Kopf und 2009 hat sie schon einmal eine Installation zu diesem Thema erarbeitet.
Wer mitmachen möchte, erfährt Genaueres auf Hanne Bangs Website  http://www.hannebang.com 
Deadline ist Juni 2012





Kommentare: