Samstag, 6. Oktober 2012

Unerwünschter Besuch


Nachdem es in der letzten Zeit viel geregnet hat, scheint seit gestern endlich wieder ab und zu die Sonne und läßt das Herbstlaub strahlen.




Allerdings ist es auch kälter geworden und wir haben nun öfter unerwünschten Besuch. Unter der Küchenpüle muss sich irgendwo ein klitzekleines Loch nach draußen befinden und dieser Eingang ins Warme wird jetzt reichlich von Mäusen genutzt.



Zum Glück kommen sie aus dem Spülenunterschrank nicht raus und meist gehen sie uns in die Falle.




Wie sie es schaffen sich sogar gemeinsam einsperren zu lassen, habe ich noch nicht verstanden, es ist aber bereits zum zweiten Mal passiert.




Sechs Stück hatten wir in den letzten vier Tagen. Langsam wird es meinem Mann wohl lästig werden jeden Morgen einen langen Spaziergang machen zu müssen, um die Tierchen weit weg von zu Hause wieder springen zu lassen. Aber alle Versuche, den Eingang zu schließen sind bisher fehlgeschlagen.


Kommentare:

  1. Schöne Herbstfarben, aber auf die Mäuse kann ich verzichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die sehr niedlich und es ist schade, dass sie nur Ärger machen.

      Löschen