Donnerstag, 12. April 2012

Noch mal neu!


Mit selbstmusternden Garnen ist das immer so eine Sache, was im Knäuel vielversprechend aussieht, muss verstrickt nicht unbedingt gefallen und dieser angefangene Baktus gefällt mir überhaupt nicht. also wird mal wieder geribbelt.


Die Rot-Orange-Gelb-Fraktion stört mich im Farbverlauf, in der Knäuelform kam das nicht so stark raus.

                          
                               
Das Garn, Magico Meilenweit von Lana Grossa,  habe ich schon vor langer Zeit gekauft, insgesamt in drei verschiedenen Farbvarianten.
Ein Baktus in blauer Farbstellung ist bereits gestrickt und war hier schon einmal zu sehen.



Ich werde die beiden Garne jeweils zu Dreieckstüchern mit einfarbigem Zwischenstreifen verstricken, mal sehen, wie das aussehen wird.




Kommentare:

  1. Mir gefällt dein Tuch sehr gut, aber das mit den Farben ist ja eine Geschmackssache.
    Welche Maße haben eigentlich deine Baktustücher? Mein ist immer noch halbfertig, ca.80cm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Antwort kommt leider mit Verspätung, da ich einige Tage verreist war.
      Ich habe eben das blau-rosa Tuch gemessen, es ist 156 cm lang und in der Mitte 33 cm hoch.
      Du bist mit Deinem Baktus jetzt sicher schon fertig.

      Löschen
  2. Baktus steht auch auf meiner Strickliste. Ich hab auch ein Problem mit diesen Garnen. Gerade die Sockengarne gefallen mir so gar nicht. Hab meine Garnverkäuferin immer nach Uni Wolle gefragt. Allerdings spinne und färbe ich ja jetzt selbst.
    Bin zu deinem Blog über " Weben " gekommen und ich find deinen Blog richtig schön.
    Da werde ich öfter hier lesen. (Hilfe ich brauche mehr Zeit)

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Knäuel kommt wirklich ganz anders raus. Ist mir auch schon passiert. Aber ich bin eh nicht so der Fan von Verlaufsgarnen.
    Was machen die Vorbereitungen auf Schweden? Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, sie begannen damit, dass wir für einige Tage nach Ahrweiler und Köln fuhren, um vor Schweden noch einmal meine Mutter und meinen Schwiegervater zu besuchen, daher die etwas längere Funkstille, sind erst gestern zurückgekommen.
      Mit Grüßen
      maliz

      Löschen
  4. Hallo Maliz

    Mir persönlich gefällt der Farbverlauf sehr gut, aber wie gesagt über Geschmack lässt sich nicht streiten.:-)

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hast du absolut Recht!
      Deine Babyfinkli finde ich übrigens herrlich.
      Liebe Grüße
      maliz

      Löschen
  5. Römö ist dieses Schnittmuster von Farbenmix, das vor ein paar Monaten (Jahren?) in allen Blogs auftauchte; ich war ein wenig spät damit dran :-) http://www.farbenmix.de/de/roemoe.html Bei mir sieht der so aus: http://nadelstaerken.blogspot.de/2012/02/rocke-genaht-drei-topp-zwei-flopp.html oder so:
    http://nadelstaerken.blogspot.de/2012/02/polster-fur-die-puppe.html
    Abnehmen: Ja, nicht so perfekte Voraussetzungen bei dir!
    Bei mir ist auch schwierig, aber ich schaffe es doch tatsächlich, regelmäßig zu joggen. Und heute abend gehe ich das erste Mal zum Basenfasten-Kurs (4 Abende insgesamt). Nicht, dass ich richtig fasten will, aber gute Rezepte und Profi-Tipps sind auch hilfreich, denke ich.
    Kannst du nicht gut kochen? Ich denke ja stets, wer das kann, kann auch gut kalorienarm kochen. Stimt das?
    Herzliche Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Links.
      Das Kochen ist nicht so das Problem, mein Mann und ich stehen gemeinsam am Herd und jeder kocht für sich selbst, ich esse wahnsinnig gern Gemüse, Gemüsesuppen gern alles ohne Fleich und Fett, Fischsuppen etc., darum nehme ich auch am Besten im Winter ab. Jedenfalls wenn ich dazu noch ein bißchen auf meinem Ergometer strample. In Schweden koche ich für uns beide, etwas, was uns beiden schmeckt und esse dadurch kalorienreicher, dann kommen die netten lauen Abende mit Oliven, Feta und ähnlichen Leckereien noch dazu, natürlich immer begleitet von schönem kaltem Weißwein und dann bin ich froh, wenn das Gewicht jedenfalls nicht hochgeht.
      Für den Sommer mache ich mir also keine Illusionen aber im nächsten Winter will ich noch einmal ernsthaft ran an die überflüssigen Pfunde.

      Löschen