Samstag, 27. April 2013

Gestrickter Frühling




Fertiggestrickt sind sie schon länger aber mir fehlte der passende Draht, für die Stängel meiner gestrickten Narzissen. Nachdem ich den gekauft und mühsam eingprokelt habe, ist meine Aprilaufgabe für die Ravelry Stickutmaning erledigt.




Nach der zweiten Blüte habe ich mir ein Holznadelspiel gekauft. die schwereren Metallnadeln waren recht stumpf und dadurch gestaltete sich die Strickerei unnötig mühsam.


Die englischsprachige Strickanleitung ist auf der Seite allaboutyou zu finden. 
Nach dem Stängel und dem Fruchtknoten wird der Stempel gestrickt.


Dann folgen nacheinander die sechs Blütenblätter, die Maschen für die innen liegende Blütenkrone habe ich hier auf Sicherheitsnadeln stiffgelegt.


Je nachdem welche Narzissen-Sorte gestrickt werden soll, wird die Blütenkrone unterschiedlich lang gearbeitet.


Zum Schluss bekommt die Blütenkrone mit der Abnahmereihe dann noch ihren charakteristischen ausgefransten Rand.


Und so sieht das Ganze mit etwas Echtgrün aus.






Kommentare:

  1. Super, da sie nicht welken, höchstens einstauben. Aber ich hätte hierfür wohl nicht die Geduld obwohl ich schon gerne rumprokel. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Spritzer Duftöl und sie riechen GRINS LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. da hast du dir ja einen schönen Blumenstrauß gestrickt. ich stricke übrigens nur mit Holznadel, also mit KnitPro .
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sind ja wunderschön geworden. Muss ja ne unglaubliche Fieselei gewesen sein. Hat sich aber definitiv gelohnt. Endlich mal Blumen, an denen man sich laaaange erfreuen kann, ohne Angst zu haben, dass sie verwelken.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Das letzte Bild, der Blumenstrauß mit Echtgrün gefällt mir sehr gut. Da haben wir ein schönes Frühlingsbild.

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja toll geworden. Da muss der Frühling jetzt kommen.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach einen echten Geduldsspiel aus. Dieser schöne Strauß ist wenigstens wetterunabhängig und verblüht nie. Ein echter Blickfang.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marliz,
    och wie schön und so überhaupt nicht kitschig.
    Die Arbeit wäre mir allerdings zu fummelig, aber es hat sich gelohnt, wunderschön.
    Viele liebe Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen
  8. Hello Marliz,
    Those are really quite cool! I love the daffodils that you are creating and it's a neat idea to knit them.
    Take care,
    Judy

    AntwortenLöschen