Sonntag, 27. April 2014

Pink - Pink - Pink

Eine erfreuliche Begleiterscheinung langer Autofahrten ist die Tatsache, dass dabei neue Socken entstehen.


Auf den Fahrten nach Dänemark und Köln, sind zwei Paar Strümpfe fertig geworden.


Socken aus dieser Wolle habe ich vor anderthalb Jahren schon eimal gezeigt, damals hatte ich sie für die Mutter eines Freundes gestrickt. Jetzt ist auch das restliche Garn verarbeitet.


Dieses Paar hatte ich im Februar angefangen und nun auf der Kölnreise beendet.


Es ist tatsächlich Zufall, dass ich mir für das nächste Paar schon wieder Pinktöne herausgesucht habe, hier geht es mir vor allem um Resteverwertung. Die lange Fahrt nach Schweden steht vor der Tür und da werden die Ringelsocken sicher fertig werden.


Als ich heute morgen in den Garten ging, um meine Socken auf unserer Frühlingswiese zu fotografieren, begenete mir als erstes dieser hübsche Nachtfalter, dessen Namen ich leider nicht kenne.

Nachtrag vom 8.8.2014:
Meine Schwester hat mir heute einen vielversprechenden Bestimmungslink geschickt, offensichtlich handelt es sich bei dem Nachtfalter um einen Zahnspinner: http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Pheosia_Tremula


Kommentare:

  1. Hand knit socks are just so wonderful, aren't they? Yours look warm and comfy. I like the colors that you've chosen.
    Hello from Idaho,
    Judy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maliz,

    schicke Socken, pink ist von Zeit zu Zeit auch miene Farbe.
    Dein "Nachtfalter" ist wohl eine Spinnerart, schau mal hier.
    http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Clostera_Curtula
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen die Socken gut, und Pink ist immer eine recht fröhliche und angenehme Farbe.
    Beim Reisen komme ich nicht zum Stricken, weil ich selber so was von gerne fahre.. ;-))
    Aber Du hast schon recht: so wird die lange Zeit gut genutzt.

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen