Freitag, 23. August 2013

Foxterrier


Für die Stickutmaning August  bei Ravelry habe ich mich für den Wire-haired Fox Terrier entschieden.



Sally Muir und Joanna Osborne schreiben in ihrem  Buch Knit Your Own Dog, über diese Rasse:

"Clever and lively, fox Teriers are bred to chase foxes into their burrows; the dogs´ short tails are allegedly for pulling them out again. They will not tolerate nonsense from life forms whom they consider below themselves in importance, so be carefull with children. Fox Terriers are also great escapers and need a lot of stimulation or will tend to naughtiness if bored. Famous Fox Terriers include Asta from The Thin Man films, the child´s pull-along version on wheels and, of course, Tin Tin´s chum, Snowy."




Für mich war es aber wohl ausschlaggebend, dass ich ein ähnliches Exemplar
namens Emil, persönlich kenne.




Das Stricken der elf kleinen bis kleinsten Einzelteile war überhaupt kein Problem und schnell erledigt.




Da ich aber zu den Leuten gehöre, die nicht unbedingt so gerne die einzelnen Strickteile zusammennähen, wird das wohl mein einziger Hund bleiben.



Beim Ausstopfen mit Schafwolle stellte sich heraus, dass es besser gewesen wäre, mit etwas dickerem Garn als Strumpfwolle zu stricken. So war das Gestrick etwas zu locker und nicht besonders formhaltig.


Dennoch bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis.






Kommentare:

  1. Der ist ja knuffig geworden. Richtig toll.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. Und wie heißt dein kleiner knuddeliger Freund♥
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird meine Nichte entscheiden, die soll in Zukunft für ihn sorgen ;-)

      Löschen
  3. Antworten
    1. Wird gern gemacht, wenn ich ihn im September wieder treffe.

      Löschen
  4. Was für ein netter Hund, schön gemacht.
    grüße, Alida

    AntwortenLöschen
  5. da hast du dir ja deinen ganze persönlichen Wachhund gestrickt :-)
    lg Heike

    AntwortenLöschen