Freitag, 31. März 2017

Endlich einsatzbereit.




Das leidige Vernähen - endlich konnte ich mich aufraffen. Dabei gab es bei der Weste gar nicht so viel zu tun, außer dem Vernähen der Fadenansätze mussten nur zwei kleine Nähte unter den Ärmeln geschlossen werden.


Fast ein Jahr hat es gedauert, aber nun kann ich die Weste tragen. Das Garn und das Muster hatte ich mir im letzten April in Dänemark gekauft.


Der Materialmix aus Wolle und Baumwolle ist ideal für das momentane warme Frühlingswetter.


Ich habe die Ärmel etwas kürzer gearbeitet, als es in der Anleitung vorgesehen war und bin mit dieser Lösung sehr zufrieden.


Das Gestrick fällt schön und den einfachen Schnitt mag ich sehr. Zum Glück gibt es das Garn auch in Deutschland und so habe ich es mir direkt noch einmal in schwarz bestellt.


Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich wieder die Streifen einarbeiten werde oder einfach nur durchgängig die Linksrippen stricken werde.




Kommentare:

  1. Mir gefallen gerade die schrägen Streifen. Das unterbricht die Querstreifen ein bissel und macht es etwas weniger grade geschnitten. Aber vielleicht fallen die bei schwarz eh nicht auf?
    Ich habe mir die Weste schon einmal angeschaut und vorgemerkt ;) Allerdings suche ich etwas mit mehr Wärme im Genick. Das könnte vielleicht funktionieren, wenn man dort etwas höher strickt... Mal noch ein bissel drüber nachdenken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mich dafür entschieden, die Sreifen mitzustricken, mir gefällt der gezipfelte Rand, der sich dadurch ergibt sehr gut und wenn sie in Schwarz nicht so auffällig sein werden, ist mir dias in diesem Fall ganz recht.

      Löschen
  2. hej Marlies,
    die Weste ist ganz toll geworden und in schwarz sieht sie bestimmt auch sehr gut aus
    lg Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Heike. Viele Grüße nach Schweden!

      Löschen
  3. Hallo Maliz,
    Deine Weste gefällt mir ausgesprochen gut. Ich mag das schlichte Design und die Farbe. Auch die Garnmischung stimmt. Ein perfektes Kleidungsstück für den Frühling.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anneli,
      habe gerade deinen ausführlichen Bericht über die Kölner Handarbeitsmesse gelesen. Da scheint ja viel Spannendes auf uns zuzukommen :-)

      Löschen
  4. Oh, that turned out quite nice! That will be perfect to wear this spring. I like your pin, it's quite unusual and looks good with your vest.
    Have a great weekend,
    Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I bought the pin in Denmark at the same shop as the wool but three yeas ago. I liked the unusual material - it´s made of horn.
      There´s a better picture here https://strick17.blogspot.de/2014/04/danemark.html
      AntwortenLöschen

      Löschen