Samstag, 23. Mai 2015

Neue Spültücher




Kurz vor meiner Abreise nach Schweden hatte ich noch eine neue Kette für ein paar Spültücher aufgezogen.


Zehn Stück sollten es werden, die Einstellung war wieder 5 Fäden pro cm, diese Mal habe ich aber ungebleichtes Leinen 16/2 genommen. Beim letzten Mal war es Leinen 16/1 aber ich fand, die Tücher hätten etwas dichter sein können.


Viele weben ihre Spültücher in Waffelbindung, ich arbeite aber lieber mit etwas dünneren Wischlappen, auch weil sie so schnell wieder trocknen.


Also habe ich wieder die gleiche Bindung wie im November benutzt. Die verschiedenen Leinenschussgarne habe ich jeweils doppelt genommen.


Insgesamt sind es dann sogar elf Tücher geworden.


Die ganze Rolle habe ich schließlich mit nach Schweden genommen und vor ein paar Tagen habe ich mich auch endlich aufgerafft, die Tücher zu besäumen. Zusätzlich haben sie alle einen einfachen aber praktischen Aufhänger aus verzwirbeltem Schussgarn bekommen.


Jetzt müssen sie nur noch gewaschen, gemangelt und verschenkt werden.



Kommentare:

  1. Jättefina disktrasor ! Vi ses snart på vårt vävrally !

    AntwortenLöschen
  2. Genial! Mach doch einen Handel auf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre wohl Selbstausbeitung, da verschenke ich sie lieber - welche Farbe willst du haben?
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. hej Marlies,
    sehr schöne Tücher hast du da gewebt, so selbstgefertigte Sachen sind immer wieder schöne Geschenke
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Zur Technik kann ich nicht viel schreiben,
    aber die Ergebnisse sind wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich finde Deine Arbeiten wunderschön, die Spültücher werden den Beschenkten sicher große Freude bereiten.
    Ich freu mich, dass Du uns immer wieder an Deinen Projekten teilhaben lässt.
    Viel Freude weiterhin
    Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marlies, kaum ist man mal eine zeitlang nicht auf deinem blog, hast Du wieder wunderschöne Sachen gemacht! Die Spültücher sind toll.-Und daß Du wieder einen Webstuhl gefunden hast freut mich. Du bist ja auch Volkskundler und gehst an diese alten Handwerke anders heran als einer, der n u r das Handwerk daran sieht...So kommen diese Dinge in die richtigen Hände und stehen nicht bei jemanden herum, der sie nicht - oder nicht richtig- zu schätzen weiß...
    Keep up the good work -
    und liebe Grüße von
    Claudia
    -

    AntwortenLöschen
  7. einfach klasse..danke für die garnhinweise.. gruß wiebke.

    ps .ich habe zum geburtstag mir blaues leinen 16/2 geleistet...das ist irgendwann für solche schöne arbeiten dran..

    AntwortenLöschen
  8. So schön sooooo schön....
    Wenn du wüstes wie es mich erfreut immer wieder deine fertigen Projekte zu bewundern.

    AntwortenLöschen